Pflanzeninhaltsstoffe

Die Pflanzeninhaltsstoffe sind jene Stoffe, die die (Heil)wirkung der Kräuter ausmachen. Doch was genau steckt dahinter? Wobei oder wogegen helfen sie und in welchen Heilpflanzen sind sie enthalten?

wissenschaftliche Belege

Auch die Wissenschaft und Medizin widmet sich den Kräutern intensiv und bestätigen immer öfter Wirkungsweisen von Kräutern und deren Inhaltsstoffen.

„Inzwischen haben die Monographien der Kommission E internationale wissenschaftliche Bestätigung erfahren. Seit 1992 erstellt die Europäische Union eigene Monographien, sogenannte ESCOP-Monographien (European Scientific Cooperative for Phytotherapy), die internationale Gültigkeit haben und das Ziel verfolgen, den wissenschaftlichen Status der Phytotherapie weiterzuentwickeln. (…) Parallel dazu erarbeitet die WHO seit 1998 WHO-Monographien für häufig verwendete Arzneipflanzen für die primäre medizinische Versorgung im Rahmen des WHO-Programms „Traditionelle Medizin“.“
Quelle: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde: Grundlagen – Anwendung – Therapie von Ursel Bühring | Karl F. Haug Verlag (ISBN: 978-3830477495), 4. Auflage, 2014, S.39f.