Pflanzen-Inhaltsstoffe

Die Pflanzeninhaltsstoffe sind jene Stoffe, die die (Heil)wirkung der Kräuter ausmachen. Doch was genau steckt dahinter? Wobei oder wogegen helfen sie und in welchen Heilpflanzen sind sie enthalten?

primäre Inhaltsstoffe

sind die Grundbausteine jeder Pflanze und dienen den Stoffwechselprozessen. Dazu zählen Eiweiße (= Proteine), Fette und Kohlenhydrate.

sekundäre Inhaltsstoffe

werden von Pflanzen im Sekundärstoffwechsel gebildet und bestehen aus sehr unterschiedlichen chemischen Strukturen. Sie dienen den Pflanzen unter anderem als Lockstoff (z.B. ätherische Öle) oder zur Abwehr gegen Schädlinge (z.B. Gerbstoffe).

Es sind etwa 60.000 (!) sekundäre Inhaltsstoffe in höheren Pflanzen bekannt

primäre Pflanzeninhaltsstoffe

sind die Grundbausteine jeder Pflanze und dienen den Stoffwechselprozessen. Dazu zählen Eiweiße (= Proteine), Fette und Kohlenhydrate.

In der Kräuterheilkunde hat sich die Gruppierung der sogenannten „Schleimdrogen“ gebildet und lässt sich wie […]
Inulin zählt als primärer Pflanzeninhaltsstoff ebenfalls zu den Kohlenhydraten.   Eigenschaften Dieser Inhaltsstoff ist ein […]
Das Arabische Gummi bzw. Pflanzengummi gilt als primärer Pflanzeninhaltsstoff und wird als Stabilisator von Emulsionen, […]

sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe

werden von Pflanzen im Sekundärstoffwechsel gebildet und bestehen aus sehr unterschiedlichen chemischen Strukturen. Sie dienen den Pflanzen unter anderem als Lockstoff (z.B. ätherische Öle) oder zur Abwehr gegen Schädlinge (z.B. Gerbstoffe).

Es sind etwa 60.000 (!) sekundäre Inhaltsstoffe in höheren Pflanzen bekannt

„Sapo“ kommt aus dem Latein und bedeutet Seife.
Ein weitestgehend noch nicht so verbreitet bekannter jedoch sehr wirksamer Inhaltsstoff ist das Hypericin, das […]
Wie der Name bereits sagt, werden Gerbstoffe vorwiegend zum Gerben verwendet.
„Flavus“ kommt aus dem Latein und bedeutet so viel wie „blond“ oder „gelb“ sind orange, […]
Die Bezeichnung Cumarin stammt von „Coumarouna“, einem in Guayana heimischen Baum (Dipteryx odorate). Die getrockneten […]
Bitterstoffe werden auch „Amara“ (lat. = „bitter“) genannt und sind gemäß ihres Namens verantwortlich für […]
Weitestgehend bekannt in Duftlampen für die Raumbeduftung, haben ätherische Öle viele Eigenschaften, die man sich […]