Portrait | Rhodiola rosea

Eine noch eher unbekannte Heilpflanze wurde 2023 zur Arzneipflanze des Jahres der Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) gekürt. Mit ihrem dualen Wirkmechanismus verringert sie psychische und physische Stress-Symptome und sorgt für mehr Energie und wird...

Portrait | Mariendistel

Schon seit der Antike gegen Galle- und Leberleiden eingesetzt, ist die unscheinbare Mariendistel auch heute noch DAS Kraut, das bei sämtlichen Leberkrankheiten und Knollenblätterpilzvergiftungen medizinisch eingesetzt wird. In unseren Breiten zwar ursprünglich nicht...

Portrait | Johanniskraut

Der Teufel selbst soll vor lauter Zorn über das Kraut tausende Löcher in das Kraut gehackt haben, sodass das Blut sich dort sammelte. Wenn man heute ein Blatt vom Johanniskraut zerreibt, tritt roter Saft aus – das legendäre Hypericum und Hyperforin. Das natürliche...

Portrait | Beifuß

Artemisia vulgaris Das Gewürz- oder „Frawenkraut“ Der Vulgärname „Beifuß“ hebt bereits einen besonderen Verwendungszweck hervor – „bei dem Fuße“. Soldaten legten sich Beifußblätter bei langen Märschen in die Sandalen, um Blasen, Schrunden und offene Wunden zu...

Portrait | Löwenzahn

Löwenzahn | Taraxacum officinale Familie: Korbblütler Größe: 10-50 cm Wie erkennen? gezackte, gezahnte Blattrosette, 20cm hoher, milchhaltiger, röhrenförmiger Stängel, gelber bis zu 6 cm großer Blütenkopf mit zurückgeschlagenen Hüllblättern. Die Blütenkörbchen...

Portrait | Liebstöckel (Maggikraut)

Liebstöckel I Levisticum officinale auch Maggikraut (wegen des Geruchs) genannt Familie: Doldenblütler Größe: 150cm Warum gut? verdauungsfördernd, stoffwechselanregend, harntreibend, löst Blähungen Was drinnen? ätherische Öle, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Säuren,...

Portrait | Mutterkraut

Am 15. Februar 2017 wurde erstmals die Arzneipflanze des Jahres in Österreich durch die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) ausgesprochen: Das Mutterkraut (Tanacetum parthenium). Das manchmal mit der Kamille zu verwechselnde Kraut, fand bereits im...

Portrait | Lungenkraut (Hänsel & Gretel)

Lungenkraut I Pulmonaria officinalisauch Hänsel & Gretel im Volksmund genanntGröße: 25cm Warum gut? schleimlösend (Husten) Was drinnen? Inhaltsstoffe (pro 100g): Wie und wann ernten? ganzjährig, die meisten Inhaltsstoffe sind jedoch im Frühjahr vorzufinden. Blüten...

Portrait | Gänseblümchen

Das Gänseblümchen gilt als ein Symbol der Widerstandskraft. Seine ausdauernde, allen Widrigkeiten und Tritten widerstehende Kraft macht es zu einem Zeichen der Beständigkeit und auch des ewigen Lebens. Der botanische Name „Bellis perennis“ ist Programm und heißt...

Portrait | Holler

Die Germanen sahen den Hollerstrauch als Sitz der Göttin Holda, Hulda oder im Alpenraum Berchta, die als helfende Muttergöttin betrachtet wurde. Man glaubte, dass sie den Holunderbusch mit großer Heilkraft ausgestattet habe. Deshalb war es verboten, den Strauch zu...

Portrait | Spitzwegerich

Spitzwegerich | Plantago lanceolata Wir begegnen mindestens einem Wegerich auf unseren Wald- und Wiesenspaziergängen. Und wir haben sie alle vermutlich schon gesehen: den Breitwegerich, den mittleren Wegerich oder den Spitzwegerich.  Als „Mutter aller Kräuter“ im...

Portrait | Salbei

Salbei I salvia officinalis Familie: Lippenblütler Größe: 1m Was drinnen? ätherische Öle (Thujon, Cineol, Kampfer), Gerbstoffe (Rosmarinsäure), Bitterstoffe, Flavonoide Wogegen gut? gegen Halsweh, Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündung, nach Zahneingriffen,...

Portrait | Vogelmiere

Stellaria media So klein und zierlich das Kraut ist, so strotzt es vor Stärke, wächst dankbar vor sich hin und das selbst unter einer Schneedecke. Es steckt voller wichtiger Inhaltsstoffe, die der Körper nach einem langen, kalten Winter benötigt. Aufgrund seiner...

Portrait | Brennnessel

Die mit ihren Brennhaaren eher Abstand machen lässt, ist dennoch die Mühe wert, geerntet zu werden. So voller kräftiger Inhaltsstoffe, vor allem Mineralien, hilft sie Mensch und Pflanze in vielerlei Hinsicht. Brennnessel | Urtica dioica „urere“ (lat.) = „brennen“;...

Portrait | Veilchen

Kaiserin Elisabeth liebte schon kandierte Veilchenblüten. Alleine der zart-süßliche Geschmack der zarten Blüte überzeugt schon. So zart das Pflänzchen wirkt, so stark ist die schleimlösende Wirkung. Ein Fixstarter in der Kräuter-Hausapotheke   (Parma)Veilchen I...

Portrait | Gundelrebe

„gléchon“ (griech.) = Pflanzenname, „hedrá“ (griech.) = „sitzen“ (Festsitzen auf Unterlage, anhaften)„gund“ (germ.) = „Eiter“ weitere Namen Gundelrebe, Gundermann, Soldatenpetersilie, Blauhuder, Erdefeu, Donnerrebe, Huder, Heildrauf, Udrang, Zickelskräutlein....

Portrait | Schafgarbe

Eines der vielfältigsten und widerstandsfähigsten Wildkräutlein, das in keiner Kräutersammlung für die Hausapotheke fehlen darf. 1000-Blättchen ist die Übersetzung des botanischen "Nach"namens (millefolium) und so sieht es auch aus. Für Viele Wehwehchen einsetzbar,...

Portrait | Borretsch

Borago officinalis Namensherkunft borrace (altfz.) = Borretsch; araq (arab.) = „Vater des Schweißes““; „borra“ (latein) = „Gewebe aus rauer Wolle“ – vermutlich aufgrund der borstigen Blätter und Stiele. weitere Namen Boratsch, Burres, Borgelkraut, Gurkenkraut,...

Portrait | Lavendel

Lavendel | Lavandula angustifolia Synonyme: Lavandula officinalis, Lavandula vera „lavare“ (lat.) = „waschen“, „lividus“ (franz. „livid“, „livere“) = rötlich-blau, wütend, fahl weitere Namen Lavender, Schwindelkraut, Flander, Nervenkräutlein, Echter Speik, Balsam,...

Portrait | Ringelblume

Calendula officinalis Eine der wichtigsten „Hautpflanzen“ ist die Ringelblume, mit ihren zellregenerierenden, schutzfilmbildenden Eigenschaften, die wir oftmals von unseren Urgroßeltern in Form von Salben oder Ölen kennen. Kleine Kratzer, Schürfwunden oder Stiche sind...

Portrait | Rosmarin

Bekannt als mediterranes Würzkraut ist Rosmarin der "Muntermacher" unter den Kräutern, was die Wirkung sowohl geistig als auch körperlich einschließt. Den Kreislauf anregend, die Verdauung harmonisierend und den Geist fördernd - nur einige wenige Eigenschaften, die...

Knospen – so klein. so stark.

Die pflanzliche Gemmotherapie stammt aus dem lateinischen Wort "gemma", welches für Knospe oder Knopf steht. Der Edelstein am Ende des Schwertgriffes wurde auch als „Gemma“ bezeichnet, weshalb die Edelsteinkunde auch als „Gemmologie“ bezeichnet wird.  Embryonales...
Portrait | Rhodiola rosea

Portrait | Rhodiola rosea

Eine noch eher unbekannte Heilpflanze wurde 2023 zur Arzneipflanze des Jahres der Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) gekürt. Mit ihrem dualen Wirkmechanismus verringert sie psychische und physische Stress-Symptome und sorgt für mehr Energie und wird...

mehr lesen
Knospen – so klein. so stark.

Knospen – so klein. so stark.

Die pflanzliche Gemmotherapie stammt aus dem lateinischen Wort "gemma", welches für Knospe oder Knopf steht. Der Edelstein am Ende des Schwertgriffes wurde auch als „Gemma“ bezeichnet, weshalb die Edelsteinkunde auch als „Gemmologie“ bezeichnet wird.  Embryonales...

mehr lesen
Portrait | Brennnessel

Portrait | Brennnessel

Die mit ihren Brennhaaren eher Abstand machen lässt, ist dennoch die Mühe wert, geerntet zu werden. So voller kräftiger Inhaltsstoffe, vor allem Mineralien, hilft sie Mensch und Pflanze in vielerlei Hinsicht. Brennnessel | Urtica dioica „urere“ (lat.) = „brennen“;...

mehr lesen
Portrait | Mutterkraut

Portrait | Mutterkraut

Am 15. Februar 2017 wurde erstmals die Arzneipflanze des Jahres in Österreich durch die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) ausgesprochen: Das Mutterkraut (Tanacetum parthenium). Das manchmal mit der Kamille zu verwechselnde Kraut, fand bereits im...

mehr lesen
Portrait | Ringelblume

Portrait | Ringelblume

Calendula officinalis Eine der wichtigsten „Hautpflanzen“ ist die Ringelblume, mit ihren zellregenerierenden, schutzfilmbildenden Eigenschaften, die wir oftmals von unseren Urgroßeltern in Form von Salben oder Ölen kennen. Kleine Kratzer, Schürfwunden oder Stiche sind...

mehr lesen
Portrait | Borretsch

Portrait | Borretsch

Borago officinalis Namensherkunft borrace (altfz.) = Borretsch; araq (arab.) = „Vater des Schweißes““; „borra“ (latein) = „Gewebe aus rauer Wolle“ – vermutlich aufgrund der borstigen Blätter und Stiele. weitere Namen Boratsch, Burres, Borgelkraut, Gurkenkraut,...

mehr lesen
Portrait | Gänseblümchen

Portrait | Gänseblümchen

Das Gänseblümchen gilt als ein Symbol der Widerstandskraft. Seine ausdauernde, allen Widrigkeiten und Tritten widerstehende Kraft macht es zu einem Zeichen der Beständigkeit und auch des ewigen Lebens. Der botanische Name „Bellis perennis“ ist Programm und heißt...

mehr lesen
Portrait | Mariendistel

Portrait | Mariendistel

Schon seit der Antike gegen Galle- und Leberleiden eingesetzt, ist die unscheinbare Mariendistel auch heute noch DAS Kraut, das bei sämtlichen Leberkrankheiten und Knollenblätterpilzvergiftungen medizinisch eingesetzt wird. In unseren Breiten zwar ursprünglich nicht...

mehr lesen
Portrait | Rosmarin

Portrait | Rosmarin

Bekannt als mediterranes Würzkraut ist Rosmarin der "Muntermacher" unter den Kräutern, was die Wirkung sowohl geistig als auch körperlich einschließt. Den Kreislauf anregend, die Verdauung harmonisierend und den Geist fördernd - nur einige wenige Eigenschaften, die...

mehr lesen
Portrait | Vogelmiere

Portrait | Vogelmiere

Stellaria media So klein und zierlich das Kraut ist, so strotzt es vor Stärke, wächst dankbar vor sich hin und das selbst unter einer Schneedecke. Es steckt voller wichtiger Inhaltsstoffe, die der Körper nach einem langen, kalten Winter benötigt. Aufgrund seiner...

mehr lesen
Portrait | Beifuß

Portrait | Beifuß

Artemisia vulgaris Das Gewürz- oder „Frawenkraut“ Der Vulgärname „Beifuß“ hebt bereits einen besonderen Verwendungszweck hervor – „bei dem Fuße“. Soldaten legten sich Beifußblätter bei langen Märschen in die Sandalen, um Blasen, Schrunden und offene Wunden zu...

mehr lesen
Portrait | Spitzwegerich

Portrait | Spitzwegerich

Spitzwegerich | Plantago lanceolata Wir begegnen mindestens einem Wegerich auf unseren Wald- und Wiesenspaziergängen. Und wir haben sie alle vermutlich schon gesehen: den Breitwegerich, den mittleren Wegerich oder den Spitzwegerich.  Als „Mutter aller Kräuter“ im...

mehr lesen
Portrait | Lavendel

Portrait | Lavendel

Lavendel | Lavandula angustifolia Synonyme: Lavandula officinalis, Lavandula vera „lavare“ (lat.) = „waschen“, „lividus“ (franz. „livid“, „livere“) = rötlich-blau, wütend, fahl weitere Namen Lavender, Schwindelkraut, Flander, Nervenkräutlein, Echter Speik, Balsam,...

mehr lesen
Portrait | Johanniskraut

Portrait | Johanniskraut

Der Teufel selbst soll vor lauter Zorn über das Kraut tausende Löcher in das Kraut gehackt haben, sodass das Blut sich dort sammelte. Wenn man heute ein Blatt vom Johanniskraut zerreibt, tritt roter Saft aus – das legendäre Hypericum und Hyperforin. Das natürliche...

mehr lesen
Portrait | Löwenzahn

Portrait | Löwenzahn

Löwenzahn | Taraxacum officinale Familie: Korbblütler Größe: 10-50 cm Wie erkennen? gezackte, gezahnte Blattrosette, 20cm hoher, milchhaltiger, röhrenförmiger Stängel, gelber bis zu 6 cm großer Blütenkopf mit zurückgeschlagenen Hüllblättern. Die Blütenkörbchen...

mehr lesen
Portrait | Schafgarbe

Portrait | Schafgarbe

Eines der vielfältigsten und widerstandsfähigsten Wildkräutlein, das in keiner Kräutersammlung für die Hausapotheke fehlen darf. 1000-Blättchen ist die Übersetzung des botanischen "Nach"namens (millefolium) und so sieht es auch aus. Für Viele Wehwehchen einsetzbar,...

mehr lesen
Portrait | Salbei

Portrait | Salbei

Salbei I salvia officinalis Familie: Lippenblütler Größe: 1m Was drinnen? ätherische Öle (Thujon, Cineol, Kampfer), Gerbstoffe (Rosmarinsäure), Bitterstoffe, Flavonoide Wogegen gut? gegen Halsweh, Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündung, nach Zahneingriffen,...

mehr lesen
Portrait | Gundelrebe

Portrait | Gundelrebe

„gléchon“ (griech.) = Pflanzenname, „hedrá“ (griech.) = „sitzen“ (Festsitzen auf Unterlage, anhaften)„gund“ (germ.) = „Eiter“ weitere Namen Gundelrebe, Gundermann, Soldatenpetersilie, Blauhuder, Erdefeu, Donnerrebe, Huder, Heildrauf, Udrang, Zickelskräutlein....

mehr lesen
Portrait | Holler

Portrait | Holler

Die Germanen sahen den Hollerstrauch als Sitz der Göttin Holda, Hulda oder im Alpenraum Berchta, die als helfende Muttergöttin betrachtet wurde. Man glaubte, dass sie den Holunderbusch mit großer Heilkraft ausgestattet habe. Deshalb war es verboten, den Strauch zu...

mehr lesen
Portrait | Lungenkraut (Hänsel & Gretel)

Portrait | Lungenkraut (Hänsel & Gretel)

Lungenkraut I Pulmonaria officinalisauch Hänsel & Gretel im Volksmund genanntGröße: 25cm Warum gut? schleimlösend (Husten) Was drinnen? Inhaltsstoffe (pro 100g): Wie und wann ernten? ganzjährig, die meisten Inhaltsstoffe sind jedoch im Frühjahr vorzufinden. Blüten...

mehr lesen
Portrait | Liebstöckel (Maggikraut)

Portrait | Liebstöckel (Maggikraut)

Liebstöckel I Levisticum officinale auch Maggikraut (wegen des Geruchs) genannt Familie: Doldenblütler Größe: 150cm Warum gut? verdauungsfördernd, stoffwechselanregend, harntreibend, löst Blähungen Was drinnen? ätherische Öle, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Säuren,...

mehr lesen
Portrait | Veilchen

Portrait | Veilchen

Kaiserin Elisabeth liebte schon kandierte Veilchenblüten. Alleine der zart-süßliche Geschmack der zarten Blüte überzeugt schon. So zart das Pflänzchen wirkt, so stark ist die schleimlösende Wirkung. Ein Fixstarter in der Kräuter-Hausapotheke   (Parma)Veilchen I...

mehr lesen