Perfekt für den Kleiderschrank, das Auto, Büro oder Kinderzimmer eignen sich die berühmten Lavendelsäckchen, die wir alle vermutlich aus Großmutters Zeiten kennen.

Duftsackerl

Hierfür einfach die getrockneten Lavendelblüten in ein bereits fertiges Stoffsäckchen zum Zusammenbinden oder
zwei quadratische Stoffteile nehmen, drei Seiten abnähen (Zick-Zack-Stich oder Overlock) einnähen, Lavendel einfüllen und vierte Seite zusammen nähen, Schlaufe annähen und fertig.

Der Duft des Lavendels beruhigt, entspannt, reduziert Kopfschmerzen und ist auch ein gutes Hilfsmittel bei Einschlafproblemen.
weitere Infos gibt es im Portrait Lavendel

close

Neuigkeiten der Gartenstrawanzerin

Melde dich an und erhalte kompakt zusammengestellt Informationen rund um Kräuter, ätherische Öle und Naturprodukte.
Ich freue mich über deine Anmeldung.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kategorien:

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.