JohanniskrautölDas Rotöl aus Johanniskraut ist gut bei Hautverletzungen,
lindert Sonnenbrand, Rheuma;
ist gewebsstärkend und hat auch noch viele andere
sensationelle Eigenschaften…
Letztes Jahr musste mein Erstlingswerk produziert werden
und hat auch schon gute Dienste geleistet ;o)


Man nehme…

  • abgezupfte Blüten locker in ein Glas füllenJohannisblüten
  • mit pflanzlichem Öl begießen, sodass alles gut abgedeckt ist. (Sonnenblumenöl ist der Haut sehr ähnlich oder Olivenöl, das gleich einen leicht schmerzlindernden Effekt hat. Natürlich gehen andere Öle auch – hier ist nur die Haltbarkeit und die Bestandteile / Wirkung des Öls. 
  • ca. 1 Woche lang in der Sonne leicht abgedeckt stehen lassen und tgl. schwenken – darauf achten, dass immer alle Blüten mit Öl bedeckt sind.
  • gut verschließen und für weitere fünf Wochen im Licht stehen lassen.
  • durch einen Teefilter abseihen und in dunkle Flaschen füllen
  • allein optisch schon ein Genuss ;o)

Kategorien:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.