Ein süßes und erfrischendes Pesto zum Frühlingsbeginn bringt einen richtigen Vitamin-C-Kick und ist noch dazu mit sehr einfachen Handgriffen gemacht.

Zutaten
  • ca. 2 handvoll frische Vogelmiere
  • 1 EL Walnüsse oder andere Nüsse (ich selbst habe es noch mit Leinsamen gemischt)
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Honig
  • 2 EL (Sonnenblumen)Öl
  • 1 Prise Salz
Zubereitung

Alle Zutaten einfach in einem Zerkleinerer geben und mischen.

In Gläser abfüllen. Wenn es länger haltbar sein soll, dann noch eine Schicht Öl abschließend darüber gießen, sodass es luftdicht abgeschlossen ist.

Zusammen mit Joghurt (evt. noch mit Beerenmarmelade), Topfencreme oder einfach auf einem Brot genießen.

Wissenswertes rund um die Vogelmiere gibt es beim Portrait | Vogelmiere

close

Neuigkeiten der Gartenstrawanzerin

Melde dich an und erhalte kompakt zusammengestellt Informationen rund um Kräuter, ätherische Öle und Naturprodukte.
Ich freue mich über deine Anmeldung.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.