Kräuter in der Schule

Ich konnte bereits Erfahrungen mit Kindern in Schulen, in Feriernspielen, etc. in sämtlichen Altersstufen sammeln.

Mir ist es wichtig, den Kindern die Kräuter mit Spaß und Kreativität zu vermitteln und Querverbindungen herzustellen. Was kann man mit Kräutern machen? Worauf ist beim Sammeln, Verarbeiten und Essen zu achten?

Zu Beginn ist meist ein kurzer Theorieteil, um einerseits das bereits vorhandene Wissen abzufragen, die Eckpfeiler zu vermitteln und auf die bevorstehenden Aktivitäten vorzubereiten. Gemeinsam werden dann unterschiedliche Produktionen gemacht. Es können darunter Kräuterseifen kneten, Wildkräuter-Pesto, Suppenwürze, Lesezeichen, Duftsäckchen u.v.m. sein.

Ich veranstalte sowohl Einzelsessions als auch eine Begleitung einer Schulklasse zum Thema Kräuter und deren Nutzung über ein gesamtes Schuljahr.

Hier ist es wichtig, gemeinsam ein Verständnis zu schaffen, welches Lernziel vorliegt und wie dieses erreicht werden kann. Dazu erstelle ich nach einem kostenfreien Beratungsgespräch mit persönlichem Kennenlernen ein abgestimmtes Angebot.

Kosten: 
EUR 80,- Einzelsession
EUR 100,- bis 3 Teilnehmer*innen
EUR 25,- zusätzlich je weiteren/m Teilnehmer*in

EUR 25,- für bereitgestellte Kräuter (optional)

Fahrtkostenzuschuss: EUR 0,50 je gefahrenem Kilometer (Startpunkt ist 3433 Königstetten via  GoogleMaps abgerundet auf ganze EUR).